Informationen
02 hintergruende verlauferkaeltung

Vorbote einer Erkältung

Halsbeschwerden, wie Halsschmerzen, Halskratzen oder Schluckbeschwerden, sind häufig das erste Symptom einer Erkältung. In einigen Fällen können sie aber auch später durch auftretenden Husten entstehen.

02 hintergruende unbehandelt

Oft unentdeckt und unbehandelt

Am häufigsten treten Halsschmerzen bei Kindern im Zuge einer Erkältung auf. Da es sich hierbei um ein stummes Symptom handelt, werden Kinderhalsschmerzen von vielen Eltern nicht erkannt.

So kommt es, dass 90% der erkältungsbedingten Halsbeschwerden bei Kindern unbehandelt bleiben.

02 hintergruende kinderwachsener

Kinder leiden etwa einmal im Monat unter Halsschmerzen

Kinder sind im Jahr 10 bis 12 Mal erkältet und leiden damit fünfmal häufiger als Erwachsene an Halsschmerzen, Schluckbeschwerden und Kratzen im Hals.

Übertragung
02 hintergruende bakterien

Ansteckungs­möglichkeiten gibt es viele ...

Dass Kinder viel häufiger an Halsschmerzen leiden, ist u.a. durch ihr noch nicht vollständig ausgebildeten Immunsystem zu erklären. Es gibt zahlreiche weitere Möglichkeiten der Ansteckung:

  • In Kindergarten, Kita oder Schule
  • Beim Geschwisterkind
  • Im Alltag (z. B. in öffentlichen Verkehrsmitteln oder auf ungewaschenem Obst und Gemüse)

Diese lassen sich schwer vermeiden, häufiges Händewaschen beugt Infektionen allerdings vor. Weitere Maßnahmen zur Prophylaxe finden sie hier.